Arno Thrien

keine Ortsangabe, Hannoveraner seit 1951 Teilen

Foto

Sprachbeispiele


Arno über seine Fußballerkarriere

Ein ganz leichter, aber dennoch unverkennbarer Akzent. Arno ist gebürtiger Hannoveraner, merkt man an der Melodie in seinen Sätzen und daran, dass er kein einziges "G" spricht. Also aus "liegt" wird immer "liecht".

Dieses Sprachbeispiel anhören

4 Kommentar(e) | Eigenen Kommentar schreiben | Alle Beispiele von Arno Thrien

Christel und Klaus Vibrans

Hannover, Hannoveraner seit 1930 Teilen

Foto

Sprachbeispiele


Erich hat immer was

Das nennt man wahre Freundschaft. Ein tolles Ehepaar, die seit Jahrzehnten in Linden wohnen, in einer heimlich mitgeschnittenen Aufnahme. Unser Dank für spannende Geschichten und für die Zustimmung zur Veröffentlichung geht an Christel und Klaus,

Dieses Sprachbeispiel anhören


Kriegsgefangenschaft

Christel und Klaus erzählen, wie ihr Schwager nach der Kriegsgefangenschaft das dort Erlernte wieder schnell vergessen hat.

Dieses Sprachbeispiel anhören


Das mit dem Strom

Kein Licht. Mit Taschenlampen aufs Klo! Und dann hat Klaus in Normhöhe den Schalter angebracht. Wie sich das ja gehört... Herzallerliebst im Duett erzählt.

Dieses Sprachbeispiel anhören

1 Kommentar(e) | Eigenen Kommentar schreiben | Alle Beispiele von Christel und Klaus Vibrans

Der Maschseebad-Ansager

keine Ortsangabe, Hannoveraner seit 1972 Teilen

Kein Foto vorhanden

Sprachbeispiele


Milan und Benjamin

Dies ist ein unbekannter Sprecher. Er war Ansager im Maschseebad. Jochen hat ihn in den frühen 70er Jahren aufgenommen. Ein herrliches Dokument.

Dieses Sprachbeispiel anhören


Fundsache

Wie gut, dass im Maschseebad nix wegkommt

Dieses Sprachbeispiel anhören


Heidi Starke

Man steht innerlich stramm, wenn man Heidi Starke heißt

Dieses Sprachbeispiel anhören

11 Kommentar(e) | Eigenen Kommentar schreiben | Alle Beispiele von Der Maschseebad-Ansager

Falco Schleier

keine Ortsangabe, Hannoveraner seit 1968 Teilen

Foto

Sprachbeispiele


Falco im Interview bei Radio ffn

Falco hat schon immer in Hannover gelebt und das hört man auch. In seiner Funktion des Pressesprechers des LKA Hannover hat Falco bei Radio ffn ein Interview zum sogenannten "Skimming" gegeben. Das ist das Ausspähen von Bankkarten-Daten. Hier hört man sofort: Das "ei" wird zum plattgedrückten "a" Großartig. Hier haben wir auch mal einen jüngeren "H Sprecher".

Dieses Sprachbeispiel anhören


Falco bei Jens Hardeland

Wem es noch nicht reicht. Auch bei Jens Hardeland vom ffn am Nachmittag hat Falco erklärt, wie man sich gegen Skimming schützen kann. Besonders beim Wort "meistens" hört man den Hannoveraner heraus. Na klar, ein Bayer würde sagen: "Was für ein Dialekt?" Es ist natürlich viel feiner als z.B. die Süddeutsche Sprache, oder auch mit dem Sächsischen nicht zu vergleichen. Dennoch: Würde ich (Martin) Falco irgendwo auf der Welt treffen und mit ihm sprechen, ich könnte sofort sagen, dass er aus unserer Gegend kommt.

Dieses Sprachbeispiel anhören

1 Kommentar(e) | Eigenen Kommentar schreiben | Alle Beispiele von Falco Schleier

Fritz Raupers

keine Ortsangabe, Hannoveraner seit 1940 Teilen

Kein Foto vorhanden

Sprachbeispiele


Der Rugby Trainer

Hierbei handelt es sich um eine Aufnahme aus dem Fernsehen. Es war schon in den 70ern. Es ist uns unbekannt, wer spricht. Wer es weiß, kann sich gerne bei uns melden. Auch hier hört man den Hannoveraner in seiner vollen Ausprägung. Es wimmelt geradezu von "St´s". An dieser Stelle wünschen wir auch unseren Spielern von Hannover 96 allzeit gute "Schuss-Stiefel"!

Dieses Sprachbeispiel anhören

6 Kommentar(e) | Eigenen Kommentar schreiben | Alle Beispiele von Fritz Raupers

Günther Bertram

Hannover-Misburg, Hannoveraner seit 1925 Teilen

Kein Foto vorhanden

Sprachbeispiele


Herr Bertram über Bienenstich

Das ist Hannöversch in seiner besten Ausprägung. Herr Bertram ist ein hervorragender Sprecher. Note 1 (Martin)

Dieses Sprachbeispiel anhören

8 Kommentar(e) | Eigenen Kommentar schreiben | Alle Beispiele von Günther Bertram

Heinz Resche

Hannover, Hannoveraner seit 1901 Teilen

Kein Foto vorhanden

Sprachbeispiele


Der Üstraveteran

Heinz ist uns auf dieser Aufnahme erhalten geblieben. Er ist schon in den 70ern verstorben. Perfekt ist bei ihm das "ST" bei "Sssstraßenfeger". Wunderbar auch der Satz-Abschluss: "....in dein Alta".

Dieses Sprachbeispiel anhören

4 Kommentar(e) | Eigenen Kommentar schreiben | Alle Beispiele von Heinz Resche

Hermann Körner

Barsinghausen, Hannoveraner seit 1937 Teilen

Foto

Sprachbeispiele


Hermann is überall "rumgesprungen"

Auch Hermann gehört zum Tourismus Barsinghausen. Er hat uns bei Radio ffn mit seinem Kumpel Manfred besucht. Dabei rausgekommen: Ein bunter Strauß hannöverscher Melodien. Dieser Take spricht für sich.

Dieses Sprachbeispiel anhören


Hermann ist stolz auf die Region und die Sprachfärbung

Davon erzählt er in dieser Aufnahmen. Die "Wir-sind-Hannoveraner" Redaktion schließt sich Hermanns Aussage unbedingt an. Besser hätten wir es nicht sagen können.

Dieses Sprachbeispiel anhören

0 Kommentar(e) | Eigenen Kommentar schreiben | Alle Beispiele von Hermann Körner

Hermann Wittbold

Hannover, Hannoveraner seit 1935 Teilen

Foto

Sprachbeispiele


Hermann Wittbold

Hier findet Ihr eine weitere Perle Hannöverschen Dialekts. Hermann ist Schatzmeister vom TCH (Tauch Club Hannover). Ich (Martin J.) habe mich im Vereinsheim an der Hildesheimer Str. mit ihm getroffen, um ihn aufzunehmen. Die klassische Interview-Stiuation: Immer wenn das Mikro aus war, böllerte er los, bei Rotlicht hat er sich zurückgehalten. Es sind aber trotzdem sehr schöne Stellen dabei: "...was können wir fürn Sport betreiben..." etc...

Dieses Sprachbeispiel anhören


Hermann is aner von uns!

Hermann musste also ein bisschen gekitzelt werden, um den Hannoveraner zu geben.... Interessant ist am Ende dieses Files seine Frage: " Was isn da so lustig dran?" Her wird ganz deutlich, dass er nichts spielt. Diese Sprachfärbung ist für ihn völlig normal. Hermann, Du bist einer von uns!

Dieses Sprachbeispiel anhören


Würde Hermann doch die Ansagen in Bus und Bahn machen...

... erst dann wären die Öffis richtig Ernst zu nehmen. Mit zunehmeder "Verpilsierung" (das Hefe in der Geschäftsstelle ist köstlich) wurde Hermann immer lockerer.

Dieses Sprachbeispiel anhören

4 Kommentar(e) | Eigenen Kommentar schreiben | Alle Beispiele von Hermann Wittbold

Inge Wanning

Hannover, Hannoveraner seit 1932 Teilen

Foto

Sprachbeispiele


Inge, das Mädchen vom Damme

Ich (Martin J.) kenne Inge und ihren Mann Günther schon so lange ich lebe. Die beiden sind Freunde meiner Eltern. Inge ist hier geboren - in dieser Aufnahme erzählt sie uns, wo sie gewohnt hat. Ein Highlight ist, wie sie mich immer anspricht. ...Machtin....

Dieses Sprachbeispiel anhören


Inge erklärt, warum die Mieten in Ricklingen so hoch sind

In dieser Aufnahme kommt es zum Äußersten: Die "R's" werden zum "ch", dass eine Freude ist.

Dieses Sprachbeispiel anhören

3 Kommentar(e) | Eigenen Kommentar schreiben | Alle Beispiele von Inge Wanning

Manfred Kölling

Barsinghausen, Hannoveraner seit 1937 Teilen

Foto

Sprachbeispiele


Zur Expo hat Manfred Vollgas gegeben

Sehr schön bei diesem Take das Wort "Zimmma" und danach gleich "zur Verfügung sssttellen". Die Deisterregion bringt eben hervorragende Sprecher hervor.

Dieses Sprachbeispiel anhören


Manfred vom Deister

Manfred ist Macher des "Tourismus Barsinghausen", einem Internetportal, das Ferienwohnungen am Deister vermietet. Sein ganzes Leben verbrachte er in Egestorf und das hört man auch. Er hat eine leichte, aber unverkennbare Farbe in der Stimme. Das "ST" ist klassisch gesprochen.

Dieses Sprachbeispiel anhören

2 Kommentar(e) | Eigenen Kommentar schreiben | Alle Beispiele von Manfred Kölling

Paul-Eric Stolle

Hemmingen, Hannoveraner seit 1963 Teilen

Foto

Sprachbeispiele


Paul-Eric Stolle, Präsident des Verbandes Hannoverscher Schützenvereine e.V.

Paul-Eric: Er ist aufgewachsen in der Südstadt, aber nach ein paar Jahren dann nach Hemmingen gezogen, wo er heute seine Karosseriebau Firma betreibt. Bekannt ist er in Hannover durch seine Vereinstätigkeit. Paul-Eric ist Präsident des Verbandes Hannoverscher Schützenvereine e.V.. Über dieses Amt erzählt er in diesem Ton. Hinhörer: "....gute Kontakte zum Bürgermaaaaster, macht aber kaaaane Politik".

Dieses Sprachbeispiel anhören


Wir sind Hannoveraner und wir sollten auch dazu stehen!

Hannoveraner werden "weltweit:-)" an ihrer Sprache erkannt. Paul-Eric hat da so ein Erlebnis.....

Dieses Sprachbeispiel anhören


Paul-Eric spielt Fußball mit Gummistiefeln

Paul-Eric mag die "Roten", muss aber nicht jedes Spiel sehen. Macht nix, allein das Sprechen darüber treibt ihn ins wunderbare Hannöversch. "Sbocht" und "Sdadion" - zwei exzellent ausgesprochene Wörter sind die Highlights in diesem Ton!

Dieses Sprachbeispiel anhören

0 Kommentar(e) | Eigenen Kommentar schreiben | Alle Beispiele von Paul-Eric Stolle

Reinhard Kramer

Hannover, Hannoveraner seit 1936 Teilen

Foto

Sprachbeispiele


Hier stellt sich ein Hannoveraner selber vor

Dieses Sprachbeispiel anhören


Reinhard hat alles, was man für ein Original braucht...

...das "ST" ist voll ausgeprägt. Das 2 Ssstunden Programm an der Ssstrecke. Großartig.

Dieses Sprachbeispiel anhören


Diese Stelle habe ich ausgesucht...

wegen des schönen Wortes "Winterspocht-Acht". In meinen Ohren klingt es wie Musik. (Martin)

Dieses Sprachbeispiel anhören


Reinhard tut viel für die Stadt...

...er organisiert Radrennen, kümmert sich um den Karneval...keine Spur von Müdigkeit im Alter von 72 Lenzen. Klasse und Respekt. Aufgewachsen in Südstadt und Döhren, die gute Luft dieser Stadtteile gibt Kraft:-)

Dieses Sprachbeispiel anhören

6 Kommentar(e) | Eigenen Kommentar schreiben | Alle Beispiele von Reinhard Kramer

Theodore le Singe

Hannover, Hannoveraner seit 0000 Teilen

Foto

Sprachbeispiele


Betrachtungen zu hannöverschen Sprache

Vorgelesen von Jan Zerbst, vorgeschlagen von Oberbürgermeister Weil, gefunden im Buch „ Jäö oder wie ein Franzose auszog um in Hannover das „raanste“ Deutsch zu lernen“. Unsere Kolumne zu dem Text findet Ihr hier.

Quelle: Friedrich Gersbach Verlag 1919. Neudruck: Hannover: Schmorl & von Seefeld 2002, ISBN 3-936836-05-1

Dieses Sprachbeispiel anhören

2 Kommentar(e) | Eigenen Kommentar schreiben | Alle Beispiele von Theodore le Singe

Werner Kohne

Wunstorf, Hannoveraner seit 1952 Teilen

Foto

Sprachbeispiele


Der Mann hat Leichen im Keller

Werner ist Präparator in der Anatomie der MHH und ein ganz feiner Bengel. Sein Hannöversch ist etwas für das "2. Ohr". Hier erzählt er eine Geschichte über die Säge, mit der er regelmäßig arbeitet. Werner ist in der Nordstadt aufgewachsen.

Dieses Sprachbeispiel anhören


Der kleine Werner hatte nur Dönekens in Koppe

Einzigartig: Werner kann sein Hannöversch an- und abschalten.

Dieses Sprachbeispiel anhören

9 Kommentar(e) | Eigenen Kommentar schreiben | Alle Beispiele von Werner Kohne

Werner Detlefsen

Hannover Stöcken, Hannoveraner seit 1927 Teilen

Kein Foto vorhanden

Sprachbeispiele


Schlechter Fenster-Streicher

Werner ist der König der Wörtlichen Rede. Der Klassiker "...sach ich, sacht er..." kommt bei ihm zum Extremeinsatz. Ein Genuss!

Dieses Sprachbeispiel anhören


Der Omma-Umstreicher

Hannoveraner wie Werner sind ja auch Pragmatiker. Alles was nicht passt wird passend gemacht. Auch die Omma.

Dieses Sprachbeispiel anhören


Der Züchter

Er hatte 100 Ssssück inne Küche! Werner war nämlich Kanarien-Vogel-Züchter. Der längste Track dieser Serie. Wer es bis zum Schluss anhört, wird mit dem wunderschönen "....ja, ja... am Ende belohnt.

Dieses Sprachbeispiel anhören


Das geschenkte Haus

Auch ein Eigenschaft des Hannoveraners ist die Unbestechlichkeit. Werner hätte es zu Reichtum bringen können, aber für welchen Preis???

Dieses Sprachbeispiel anhören

0 Kommentar(e) | Eigenen Kommentar schreiben | Alle Beispiele von Werner Detlefsen