Arno Thrien

keine Ortsangabe, Hannoveraner seit 1951 Teilen

Foto

Sprachbeispiele


Arno über seine Fußballerkarriere

Ein ganz leichter, aber dennoch unverkennbarer Akzent. Arno ist gebürtiger Hannoveraner, merkt man an der Melodie in seinen Sätzen und daran, dass er kein einziges "G" spricht. Also aus "liegt" wird immer "liecht".

Dieses Sprachbeispiel anhören

4 Kommentar(e) | Eigenen Kommentar schreiben | Alle Beispiele von Arno Thrien

Inge Wanning

Hannover, Hannoveraner seit 1932 Teilen

Foto

Sprachbeispiele


Inge, das Mädchen vom Damme

Ich (Martin J.) kenne Inge und ihren Mann Günther schon so lange ich lebe. Die beiden sind Freunde meiner Eltern. Inge ist hier geboren - in dieser Aufnahme erzählt sie uns, wo sie gewohnt hat. Ein Highlight ist, wie sie mich immer anspricht. ...Machtin....

Dieses Sprachbeispiel anhören


Inge erklärt, warum die Mieten in Ricklingen so hoch sind

In dieser Aufnahme kommt es zum Äußersten: Die "R's" werden zum "ch", dass eine Freude ist.

Dieses Sprachbeispiel anhören

3 Kommentar(e) | Eigenen Kommentar schreiben | Alle Beispiele von Inge Wanning

Der Maschseebad-Ansager

keine Ortsangabe, Hannoveraner seit 1972 Teilen

Kein Foto vorhanden

Sprachbeispiele


Milan und Benjamin

Dies ist ein unbekannter Sprecher. Er war Ansager im Maschseebad. Jochen hat ihn in den frühen 70er Jahren aufgenommen. Ein herrliches Dokument.

Dieses Sprachbeispiel anhören


Fundsache

Wie gut, dass im Maschseebad nix wegkommt

Dieses Sprachbeispiel anhören


Heidi Starke

Man steht innerlich stramm, wenn man Heidi Starke heißt

Dieses Sprachbeispiel anhören

10 Kommentar(e) | Eigenen Kommentar schreiben | Alle Beispiele von Der Maschseebad-Ansager

Günther Bertram

Hannover-Misburg, Hannoveraner seit 1925 Teilen

Kein Foto vorhanden

Sprachbeispiele


Herr Bertram über Bienenstich

Das ist Hannöversch in seiner besten Ausprägung. Herr Bertram ist ein hervorragender Sprecher. Note 1 (Martin)

Dieses Sprachbeispiel anhören

8 Kommentar(e) | Eigenen Kommentar schreiben | Alle Beispiele von Günther Bertram

Hermann Wittbold

Hannover, Hannoveraner seit 1935 Teilen

Foto

Sprachbeispiele


Hermann Wittbold

Hier findet Ihr eine weitere Perle Hannöverschen Dialekts. Hermann ist Schatzmeister vom TCH (Tauch Club Hannover). Ich (Martin J.) habe mich im Vereinsheim an der Hildesheimer Str. mit ihm getroffen, um ihn aufzunehmen. Die klassische Interview-Stiuation: Immer wenn das Mikro aus war, böllerte er los, bei Rotlicht hat er sich zurückgehalten. Es sind aber trotzdem sehr schöne Stellen dabei: "...was können wir fürn Sport betreiben..." etc...

Dieses Sprachbeispiel anhören


Hermann is aner von uns!

Hermann musste also ein bisschen gekitzelt werden, um den Hannoveraner zu geben.... Interessant ist am Ende dieses Files seine Frage: " Was isn da so lustig dran?" Her wird ganz deutlich, dass er nichts spielt. Diese Sprachfärbung ist für ihn völlig normal. Hermann, Du bist einer von uns!

Dieses Sprachbeispiel anhören


Würde Hermann doch die Ansagen in Bus und Bahn machen...

... erst dann wären die Öffis richtig Ernst zu nehmen. Mit zunehmeder "Verpilsierung" (das Hefe in der Geschäftsstelle ist köstlich) wurde Hermann immer lockerer.

Dieses Sprachbeispiel anhören

4 Kommentar(e) | Eigenen Kommentar schreiben | Alle Beispiele von Hermann Wittbold

Fritz Raupers

keine Ortsangabe, Hannoveraner seit 1940 Teilen

Kein Foto vorhanden

Sprachbeispiele


Der Rugby Trainer

Hierbei handelt es sich um eine Aufnahme aus dem Fernsehen. Es war schon in den 70ern. Es ist uns unbekannt, wer spricht. Wer es weiß, kann sich gerne bei uns melden. Auch hier hört man den Hannoveraner in seiner vollen Ausprägung. Es wimmelt geradezu von "St´s". An dieser Stelle wünschen wir auch unseren Spielern von Hannover 96 allzeit gute "Schuss-Stiefel"!

Dieses Sprachbeispiel anhören

6 Kommentar(e) | Eigenen Kommentar schreiben | Alle Beispiele von Fritz Raupers

Werner Kohne

Wunstorf, Hannoveraner seit 1952 Teilen

Foto

Sprachbeispiele


Der Mann hat Leichen im Keller

Werner ist Präparator in der Anatomie der MHH und ein ganz feiner Bengel. Sein Hannöversch ist etwas für das "2. Ohr". Hier erzählt er eine Geschichte über die Säge, mit der er regelmäßig arbeitet. Werner ist in der Nordstadt aufgewachsen.

Dieses Sprachbeispiel anhören


Der kleine Werner hatte nur Dönekens in Koppe

Einzigartig: Werner kann sein Hannöversch an- und abschalten.

Dieses Sprachbeispiel anhören

9 Kommentar(e) | Eigenen Kommentar schreiben | Alle Beispiele von Werner Kohne

Theodore le Singe

Hannover, Hannoveraner seit 0000 Teilen

Foto

Sprachbeispiele


Betrachtungen zu hannöverschen Sprache

Vorgelesen von Jan Zerbst, vorgeschlagen von Oberbürgermeister Weil, gefunden im Buch „ Jäö oder wie ein Franzose auszog um in Hannover das „raanste“ Deutsch zu lernen“. Unsere Kolumne zu dem Text findet Ihr hier.

Quelle: Friedrich Gersbach Verlag 1919. Neudruck: Hannover: Schmorl & von Seefeld 2002, ISBN 3-936836-05-1

Dieses Sprachbeispiel anhören

2 Kommentar(e) | Eigenen Kommentar schreiben | Alle Beispiele von Theodore le Singe